DDMC BLOG - RADFAHREN ERLEBEN

  • IMG-20160425-WA0000

Mein zweites Rennrad-Rennen. Das erste war letztes Jahr die neuseen classics in Leipzig. Mal sehen, ob mich die RTF's, die Trainingskilometer und vor allem die Tipps von Tobias weiter bringen...

  • 12631490_616699778470663_8854401272767721319_n

9. "Warm Up" Marathon in Hellental

NEWS | 04-04-2016 19:02:52 | Lars Messerschmidt

Am kommenden Sonntag, 10.04., ist es wieder soweit! Der DDMC Solling e.V. richtet bereits zum 9. Mal den „Warm Up“ Marathon in Hellental aus und läutet damit nicht nur die Mountainbike Rennsaison ein, sondern liefert auch das Auftaktrennen der Challenge4MTB Serie. Mit neun weiteren Veranstaltungen, u.a. in Dassel am 29. Mai und Neuhaus am 3. Juli, ist diese Mountainbikeserie die größte in Südniedersachsen und Ostwestfalen.

  • IMG-20160410-WA0050

Am vergangenen Sonntag war für mich Saisoneröffnung.
Auf meiner Heimstrecke in Hellental stellten sich 231 Teilnehmer am Start auf.
Reichte meine Vorgereitung auf die Saison aus ? Das würde sich nach dem Start zeigen, da es die ersten 800 m im Dorf mit 12% Steigung zu bezwingen galt.

  • IMG-20160306-WA0006

Der letzte richtige Tag und das Fazit. Lars, Tobias und ich werden morgen um 9 Uhr am Hotel abgeholt. Pitten, Helder, Gerd und Jens haben noch bis nachmittags Zeit. Aber leider meinte es der Wettergott heute nicht gut mit uns. Es sollte eigentlich nach Randa gehen. Um 9.45 Uhr war wie immer treffen im Radkeller angesagt.

  • IMG-20160424-WA0010

Heute ging es für mich nach Bad Harzburg.
Nachdem ordentlich gefrühstückt wurde, ging es für meine Eltern und mich endlich los. In Bad Harzburg angekommen war der erste Weg zur Anmeldung. Da wir dort ein wenig draußen warten mussten ist mir sofort aufgefallen wie kalt es eigentlich war.

  • IMG-20160305-WA0000

So, heute wollte ich nochmal einen raus hauen. Küstenklassiker und jeden Tag die vielen Höhenmeter. Das ist doch alles luschig. Heute fahre ich nochmal eben Sa Calobra… Eins vorweg: ich verstehe jetzt, warum alle Radfahrer so scharf darauf sind, nach Sa Calobra zu fahren. Den Hinweg haben wir über Kloster Lluc genommen. Also wieder schön bergauf kurbeln. Mit dem entsprechenden Tempo kein Problem.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.