• IMG_15751

Teil 1 vom Rennwochenende

von Torben Frohns

Zum MTB Rennen nach Schöningen wollte ich schon immer mal, nachdem ich beim letzten Rennen DNF in der Ergebnisliste stehen hatte, aufgrund eines Kettenrisses, wollte ich doch gerne mal wieder die Ziellinie erreichen.

Am Samstag klingelte der Wecker schon mal eine Stunde zu früh, weil ich dachte um 9 Uhr wäre der Start, aber nicht genau gelesen. Dann ging es zum Rennen zum ersten Mal allein. Da kam gleich mal die Frage auf wo packe ich den Autoschlüssel hin im Rennen hin? Da dachte ich mir einfach in die Satteltasche, weil den Ersatzschlau brauche ich bei so einem Rennen nicht. Nun schaute ich mir erstmal die Strecke an. Um 10.15 Uhr ging es los der Startschuss fiel. Es ging gleich bergab und ich war leider zu weit hinten gestartet denn nach etwa 60 m ging es von der Straße gleich scharf links ab in einen Trail wo gleich einmal der erste Stau entstand. Dann ging es weiter ein Stück berghoch was mir zu Gute kam und ich endlich ein Paar Plätze gut machen konnte. Daraufhin folgte ein sehr schöner Trail bergab bei dem man eine sehr schlechte Sicht hatte da es so stark staubte. Nach der ersten Runde war ich in einer vierer Gruppe, die um Platz 4 kämpfte. Die Strecke war sehr anspruchsvoll denn es ging immer wieder hoch und runter mit viel „pauer“ zu fahren. In der letzten Runde ist die Gruppe auseinandergebrochen. Am Schluss bin ich sechster geworden und darüber war ich sehr zufrieden und den dritten Platz in der Altersklasse der Männer.


Nächstes Jahr fahre ich wieder nach Schöningen, weil die neue Strecke einfach sehr abwechslungsreich ist und viel Spaß.

Ergebnis in der Altersklasse: 3

Ergebnis in der Gesamtwertung: 6

Gallerie zum Rennbericht:

  • IMG_15751

Folge uns auf Facebook

Zum Anfang