• IMG-20190504-WA0013-01

Das war mal kalt ....

von Lars Messerschmidt

Mit dem 1. Eichsfelder Mountainbike Marathon des SV Lutter startet ich heute in die MTB Renn-Saison. Nach 10 Tagen MTB Training am Stücke und knapp 600km, sollte es der Abschluss des Trainingsblocks sein.

Der Akku war also nicht ganz aufgeladen und das Wetter spielte für Mai mit Schnee etwas verrückt. Daher hatte ich keine sonderlich großen Erwartungen. Nach dem Startschuss fühlte ich mich im ersten Anstieg überraschenderweise aber doch recht fit und es ging ganz gut voran. Nach ein paar Kilometern befand ich mit zwei weiteren Kollegen in der Verfolgergruppe hinter Patrick Wolf. Meine beiden Mitstreiter hatten sich allerdings für die Kurzstrecke entschieden und bogen leider dementsprechend nach der 1. von 2 Runden ins Ziel ab. Die zweite Runde fuhr ich dann allein, größtenteils im tiefen Schlamm oder bei ein paar cm Schnee. Mit diesen extremen Bedingungen hatte ich nicht gerechnet. Meine Reifenkombi mit Wolfpack Tires Race / Race schlugen sich Trotz dessen allerdings hervorragende und ließ mich nicht im Stich. Ich hatte ein Prototyp mit der Gummimischung des neuen Wolfpack Speed montiert, welche einen Top Nassgrip bei weniger Rollwiederstand auszeichnet. Das hat dann sicherlich auch zu einen guten 2. Platz gesamt beigetragen. Die Werte sind auf einem guten Weg. Die 62km und 1900hm konnte ich in einer Zeit von 2:48:38 beenden. Und das bei 281 Watt im Schnitt und 313 Watt NP laut meines power2max Leistungsmessers. Ein großes Dankeschön noch an den Veranstalter! Dieses Event wird sicher nächstes Jahr wieder in meinem Rennkalender stehen.

Ergebnis in der Altersklasse: 1

Ergebnis in der Gesamtwertung: 2

Gallerie zum Rennbericht:

  • IMG-20190504-WA0010-01
  • IMG-20190504-WA0011-01
  • IMG-20190504-WA0012-01
  • IMG-20190504-WA0013-01

Folge uns auf Facebook

Zum Anfang