• IMG_0349

War das schon XCO?

von Wolf Dieter Brandt

Zierenberg hat eine neue Strecke, aber nach der Premiere im letzten Jahre dachte ich eigentlich die kommenden Belastungen besser einschätzen zu können. Wieder was dazu gelernt!
Wenigstens ließ ich mich diesmal nicht in der Startphase abhängen, dachte ich. Noch was dazu gelernt.

Auch der Veranstalter in Zierenberg verkauft das bei der Anmeldung Recht, sich im ersten Block aufzustellen. Demnächst gibt es noch 5 und 10-Minuten Zeitgutschriften zu erwerben? Egal, ich erwischte einen guten Start, Hendrik, Roland und Daniel waren dennoch wieder 15m vor mir am Fuße des Anstieges - und dann ging es zügig, aber nicht am Anschlag hinauf. Ein untrügerliches Zeichen, dass ich doch schon wieder halbwegs abgehängt war. Diesmal kein Stehen im Trail, aber Rennen dort ist was anderes. Und dann machte ich die erschreckende Feststellung, dass ich vielleicht an den wenigen längeren Anstiegen im Umfeld der Schnellste sein würde, leider nicht auf den viel häufiger vorkommenden Drückerwellen von 2-3 Minuten Länge. Diese Umfeld fuhr mich nun 2 Stunden lang systematisch kaputt - wenigsters starben eine Reihe davon auf den letzen 20 Minuten und ich konnte weit hinter dem von mir nicht zu schlagenden Torsten Damm aber mit einem heftigen Zielsprint um die goldene Ananas den zweiten Platz in der AK belegen. Es gab wieder ein Preisgeld und wie immer ist der Ort Zierenberg, das kleine Sommerfest im Ziebereich, der viele Kuchen, die Bratwürste und vor allem diese Strecke, die eher einem langen XCO Rennen gleicht, eine Reise im Spätsommer wert. Ich komme gerne wieder! Mit Lizenz und in Block 1 :-)

Ergebnis in der Altersklasse: 2

Ergebnis in der Gesamtwertung: 25

Gallerie zum Rennbericht:

  • IMG_0349

Folge uns auf Facebook

Zum Anfang